Um zur richtigen Diagnose zu gelangen, muss jeder Kliniker alle pathophysiologisch möglichen Ursachen für die bei einem Patienten vorhandenen Probleme ausschließen. Die „Rule outs" beschreiben dieses Ausschlussverfahren für alle Bereiche der Inneren Medizin bei Hund und Katze. Damit sind sie eine wichtige Grundlage für eine verlässliche und gut abgesicherte Diagnose und bieten einen praktischen Leitfaden für ein problemorientiertes Vorgehen in der Aufarbeitung eines internistischen Patienten.



Hidden contents
You must click 'Thank You' before you can see the data contained here. You DONOT have sufficient rights to see the hidden data contained here.
Please Register to see contents.